Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

1. Betreiber
nephron-Verlag GmbH
Ravensbergerstr. 10H
33602 Bielefeld
Germany
Amtsgericht Bielefeld
HandelsregisterNr: HRB 34612
UST-IDNr: DE 811843529

2. Rechtsform
GmbH

3. Vertreter bei juristischen Personen
Geschäftsführer: Dr.med. H.-H. Echterhoff

4. Kontakt
nephron-Verlag GmbH
Ravensbergerstr. 10H
33602 Bielefeld
Telefon: 0521-9669900
Telefax: 0521-966911
info@nephron-verlag.de

5. Finanzierung
Die App ist ohne Werbemittel finanziert.
Eine Nutzung der App ist in den ersten 4 Wochen kostenfrei. Danach kann ein monatliches Abonnement (3,99 €) oder ein Jahresabonnement (39,99 €) gewählt werden.

6. Autor
Dr.med. H.-H. Echterhoff
Facharzt für Innere Medizin – Nephrologie, Diabetologe D.D.G., Hypertensiologe
unter Mitarbeit von
Dipl.oec.troph. Sabine Echterhoff
Dipl.eoc.troph. Antje Biermann

7. Datenschutzerklärung
Detaillierte Informationen zum Datenschutz der Nephron App: Datenschutzerklärung für die  Nephron App
Detaillierte Informationen zum Datenschutz des Nephron Internet-Auftritts : Datenschutzerklärung für die  Nephron Internet Präsenz

8. Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Nephron Verlag GmbH (nachfolgend „Nephron“ genannt), bietet diese App (nachfolgend „App“ genannt) für Apple Devices, Android Devices (nachfolgend als „mobile Endgeräte“ bezeichnet) über den Apple iTunes App Store und den Google Play Store (nachfolgend alle als „App-Store“ bezeichnet) an. Hier finden Sie die dazu gehörigen ausführlichen Informationen: AGB für die  Nephron App

9. Haftungsausschluss
Diese App richtet sich an Betroffene und medizinisches Fachpersonal. Sie wurde für den Einsatz im täglichen Gebrauch konzipiert, ersetzt jedoch nicht professionelle medizinische Kenntnisse und / oder Behandlungen.
Der nephron-Verlag / Autor übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen in der App. Haftungsansprüche gegen den nephron-Verlag / Autor, welche sich auf körperliche oder ideelle Art beziehen, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der nephron-Verlag / Autor behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder die gesamte App ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder ganz einzustellen

10. Literatur/Quellennachweis
– DGExpert- Das Nährwertberechnungsprogramm der DGE
– DEBInet – Deutsches Ernährungsberatungs- & -informationsnetz
– Schweizer Nährwertdatenbank
– Food Data Central – U.S.Department of Agriculture

BMI
Diet and Health. Implications for Reducing Chronic Disease Risk. The National Academies Press, Washington DC 1989, 21: 564ff. https://www.nap.edu/read/1222/chapter/29

Leitlinien
Rubin D et al. Empfehlungen zur Ernährung. Diabetologie 2020; 15 (Suppl 1): S120–S138
Evert et a: Nutrition Therapy for Adults with Diabetes or Prediabetes: A Consensus Report. Diabetes Care 2019; 42:731-54
https://doi.org/10.2337/dci19-0014

Mach et al: 2019 ESC/EAS Guidelines for the management of dyslipidaemias: lipid modification to reduce cardiovascular risk: The Task Force for the management of dyslipidaemias of the European Society of Cardiology (ESC) and European Atherosclerosis
Society (EAS). European Heart Journal, Volume 41, Issue 1, 1 January 2020, Pages 111–188

Ikizler TA, Burrowes JD, Byham-Gray LD et al; KDOQI Nutrition in CKD Guideline Work Group. KDOQI clinical practice guideline for nutrition in CKD: 2020 update. Am J Kidney Dis. 2020;76(3)(suppl 1):S1-S107. KDOQI Clinical Practice Guideline for Nutrition in CKD: 2020 Update

S1-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Zusammenarbeit mit der AKE, der GESKES und der DGfN: Enterale und parenterale Ernährung von Patienten mit Niereninsuffizienz.
Aktuel Ernährungsmed 2015; 40: 21- 37 https://dx.doi.org/10.1055/s-0034-1387537.

Carrero et al: Etiology oft the protein-energy wasting syndrome in chronic kidney disease: A consensus statement from the International Society of Renal Nutrition and Metabolism (ISNRM). J Renal Nutr 2013; 2: 77-90
https://doi.org/10.1093/eurheartj/ehz455

Glykämischer Index / Glykämische Last
LS Augustin et al: Glycemic index, glycemic load and glycemic response: An International Scientific Consensus Summit from the International Carbohydrate Quality Consortium. Nutr Metab Cardiovass Dis. 2015, 795-815
10.1016/j.numecd.2015.05.005

Atkinson FS et al. (2008) International tables of glycemic Index and glycemic load values (2008), Diabetes Care 31 2281-2283

Phosphor-Eiweiß-Index
Noori N, Kalantar-Zadeh K, Kovesdy CP, Bross R, Benner D, Kopple JD: Association of dietary phosphorus intake and phosphorus to protein ratio with mortality in hemodialysis patients. Clin J Am Soc Nephrol. 2010 Apr;5(4):683-92 10.2215/CJN.08601209

Ballaststoffe
Carrero, J.J., González-Ortiz, A., Avesani, C.M. et al. Plant-based diets to manage the risks and complications of chronic kidney disease. Nat Rev Nephrol 16, 525–542 (2020) 10.1038/s41581-020-0297-2

Ernährungsatlas und -Handbuch “Alles ist erlaubt…”, nephron-Verlag